Veröffentlicht am

Liebe Wunsiedlerinnen, liebe Wunsiedler,

meine Frau Claudia und ich haben vor acht Jahren beschlossen, München zu verlassen und mit unseren Kindern nach Wunsiedel zu ziehen. Wir leben in einem der ältesten Häuser der Stadt – direkt am Koppetentor – und haben unsere Heimkehr ins Fichtelgebirge keine einzige Minute bereut.

In meiner Liebe zu Wunsiedel wurzelt auch mein ehrenamtliches Engagement: Mit dem Bürgerforum Wunsiedel habe ich vielfältige Kulturveranstaltungen, die Wunsiedler Wasserspiele 2018 und noch einiges mehr auf die Beine gestellt.

Auch die Aufwertung unseres Marktplatzes liegt mir am Herzen: Zusammen mit vielen engagierten Mitstreitern habe ich die Terrassen um die Kastanien gebaut und die Laternen mit bunt bemalten Scheiben ausgestattet.

Viele Kinder, Jugendliche und Erwachsene haben in einer Reihe von ehrenamtlich betreuten Workshops der Jungen Kunstschule Fichtelgebirge die bunten Laternen auf dem Marktplatz gestaltet.

Bei allen meinen Aktivitäten profitiere ich von meiner langjährigen Erfahrung als selbstständiger Filmemacher: Ich bin es gewohnt, mit knappen Mitteln beste Ergebnisse zu erzielen. Ich nehme Gesprächspartner ernst und respektiere unterschiedliche Perspektiven. Ich bringe Menschen zusammen und begeistere sie für gemeinsame Ziele.

Genau dieses konstruktive Miteinander werde ich auch als Bürgermeister zum Wohl von ganz Wunsiedel einsetzen.

Der junge Künstler Florian Meier aus Creußen hat zu den Wunsiedler Wasserspielen 2018 die Fassade des alten Bahnhofs mit einem großformatigen Wandbild gestaltet.

Lassen Sie uns miteinander die Zukunft gestalten!
Herzlichst, Ihr Stefan Frank

 

Wohnungen sanieren, lebendige Innenstadt!

Wunsiedel besitzt die charmanteste historische Altstadt im weiten Umkreis mit einer einmaligen Mischung aus Mittelalter und Klassizismus. Wir werden Hausbesitzer und Investoren konstruktiv beraten, bei der Akquise von Fördermitteln unterstützen und die Sanierung von Häusern und Wohnungen vorantreiben.

Zwei dieser drei Häuser am Koppetentor standen bis vor wenigen Jahren leer – sie wurden von den neuen Besitzern saniert und werden wieder bewohnt.

Jede zeitgemäß ausgestattete Wohnung führt zu mehr Leben in der Innenstadt. Mit jedem Bewohner mehr steigt die Nachfrage nach Gastronomie und Nahversorgung, wird die Innenstadt mehr und mehr zu einem Ort für gesellschaftliches Leben.

Die farbenfrohen Laternen und die Holzterrassen auf dem Marktplatz sind Beispiele dafür, wie wir mit guten Ideen die Aufenthaltsqualität verbessern können.

Lassen Sie uns diese schöne Innenstadt miteinander noch lebens- und liebenswerter gestalten!

Die Wintersonne auf dem Wunsiedler Marktplatz genießen!

 

 

Stadt und Ortsteile. Miteinander!

Wunsiedel liegt mit all seinen Dörfern und Ortsteilen mitten in der traumhaften Landschaft des Fichtelgebirges. Überall finden sich Plätze und Orte, die unsere Heimat besonders liebenswert machen.

Die Menschen in Wunsiedel haben immer wieder aufs Neue bewiesen, dass es miteinander am besten geht. Der Kampf gegen Rechts und die Integration von Neubürgern sind positive Beispiele dafür.

Spaziergang am 9. Februar in Hildenbach.

Wunsiedel und seine Ortsteile stehen für ein starkes Ehrenamt in den Dorfgemeinschaften, in den Freiwilligen Feuerwehren, in den Sport- und Kulturvereinen, in den Brunnen- und Pflegegemeinschaften, in kirchlichen und sozialen Einrichtungen.

Diese Vielfalt ist unsere Stärke, die wir bewahren und fördern. Miteinander gestalten wir die Zukunft von Wunsiedel!

Spaziergang am 18. Januar in Breitenbrunn.
 

Wirtschaft fördern, Arbeitsplatz Wunsiedel!

Wunsiedel bietet gute und vielfältige Arbeitsplätze im Gewerbe und in der Industrie, im Handwerk, in der Verwaltung und im Dienstleistungssektor. Wir gehen auf die ortsansässigen Firmen zu, pflegen den kontinuierlichen Austausch und gestalten miteinander die Zukunft. Es gilt zudem neue Betriebe anzusiedeln und attraktive Ausbildungsplätze zu fördern.

Die sehr guten Besucherzahlen der Luisenburg-Festspiele und des Felsenlabyrinths zeigen das große touristische Potenzial von Wunsiedel: Mit der Vermarktung des ältesten Landschaftsgartens Deutschlands auf der Luisenburg, des vielfältigen Kulturprogramms und der grandiosen Landschaft mit einem abwechslungsreichen Netz an Wanderwegen und Fahrradrouten gelingt es, Urlauber für längere Aufenthalte in Wunsiedel zu begeistern.

Im Gespräch mit dem geschäftsführenden Inhaber eines innovativen Betriebs in Wunsiedel.
 

Jung und Alt. Miteinander!

In Wunsiedel sollen alle Generationen gerne leben und sich wohlfühlen!

Angebote für Kinder, junge und ältere Menschen stärken wir und bauen diese aus – viele Maßnahmen helfen dabei unterschiedlichen Altersgruppen: So ist eine seniorengerechte, barrierefreie Gestaltung von Wegen, Plätzen und Gebäuden auch für Eltern, Kinder und Menschen mit eingeschränkter Mobilität ein großer Vorteil.

Wir achten auf den Erhalt und den Ausbau der medizinischen Nahversorgung, fördern das Mehrgenerationenhaus sowie das Jugendzentrum und unterstützen bürgerschaftliche Initiativen. Bürgerinnen und Bürger aller Altersgruppen beteiligen wir mit vielfältigen Formaten an der Entwicklung unserer Stadt.

Schließlich tragen wir alle die Liebe zu Wunsiedel in unseren Herzen und wollen weitere Menschen für unsere Heimat begeistern!

Café miteinander im ehemaligen Schleckermarkt in der Ludwigstraße 33.